Location: Home > wir Jungfischer
Sprache
Einstellungen
Fontsize:
News

DatumThemaBeschreibung / Informationen
21.08.2019Argumentationshilfe de LFV Bayern e. V. zum PETA Blogbeitrag "Störung der Fischerei"Zum Link auf das Dokument bitte hier klicken.
22.5.2019Fotowettbewerb „Natur im Fokus“Weitere Information findest du auf der Website des Wettbewerbes „Natur im Fokus“
13.9.18

Download

Links

Flyer "Messer in der Jugendgruppe"

Link zur Bayerischen Fischerjugend

Letzte Änderung
21.08.2019

wir Jungfischer

Wir sind die "jugendliche" Untergruppe des Sportfischereivereins E.W. Sachs Kiefersfelden.

Zu den Jungfischern zählen Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren, teils mit Jugendfischerschein, teils mit abgelegter Fischerprüfung.

Erklärung hierzu:

Jeder, der das 10. Lebensjahr vollendet hat, darf unter Aufsicht eines Erwachsenen, der im Besitz eines gültigen Fischereischeins ist, selbständig mit 2 Handangeln den Fischfang ausüben.

Ab dem vollendeten 12. Lebensjahr kann die staatliche Fischerprüfung abgelegt werden. Den Fischereischein bekommt man allerdings erst ab dem vollendeten 14. Lebensjahr.

Ab dem 14. Geburtstag gibt es dann die Möglichkeit ohne staatliche Prüfung bis zum vollendeten 18.Lebensjahr in Begleitung eines Erwachsenen mit gültigem Fischereischein zu angeln

oder

mit bestandener staatlicher Fischerprüfung ohne Begleitung eines Erwachsenen zum Fischen zu gehen.

Eine weitere Voraussetzung ist natürlich, man hat die Erlaubnis in dem betreffendem Gewässer zu angeln. Hier gibt es die Möglichkeit Gastkarten zu erwerben oder einem Fischereiverein beizutreten.


Natur- und Gewässerschutz

Bei uns steht die Natur noch im Mittelpunkt. Noch leben wir in einer Welt, in der die Fauna und Flora (Tier- und Pflanzenwelt) noch halbwegs gesund ist. Wir alle profitieren davon, wenn wir sie erhalten, schützen und pflegen. Ein jeder von uns (und euch) lebt mitten drin, und will, dass dies künftige Generationen auch noch erleben dürfen. 

Diese Natur zu schützen und zu erhalten ist unsere wichtigste Aufgabe.

Wir stehen nicht nur da und werfen unsere Köder ins Wasser.

Nein, wir reinigen, hegen und pflegen auch die Ufer und Gewässer.

Leider sind immer noch viele der Meinung, dass man seinen Müll einfach und problemlos am Wasser entsorgen kann. Es ist schon erstaunlich, was bei unseren Arbeitseinsätzen immer zusammen gesammelt wird.

Da finden sich neben unzähligen "Hundekotsackerln", Babywindeln, Flaschen, Dosen, Hausmüll, Spermüll, sogar alte Fahrräder werden einfach und billig am oder im Wasser entsorgt. Pfui Teufel


Daneben darf natürlich der Spass nicht fehlen:

Wir treffen uns auch an unserer Fischerhütte zum Bleigießen, zum Sommerfest und oder zum "Vereinsabend" (eher für die Größeren unter den Kleinen).

Auch ganz beliebt, das Casting. Darunter wird das Zielwerfen mit der Angel verstanden. (aber nicht mit Haken, sondern mit Blei), also eine reine Trockenübung, die aber super viel Spass macht.

« top »